Propecia ist ein von der FDA verschriebenes Medikament zur Behandlung von Haarausfall bei Männern. Es enthält den Wirkstoff Finasterid und stoppt die Umwandlung von Testosteron zu Dihydrotestosteron (DHT), dem Hormon, das bei Männern für Haarausfall und Stagnation verantwortlich ist.

 

Wenn der Haarausfall beginnt und Sie verhindern möchten, dass er sich verschlimmert, kann Ihr Arzt vorschlagen, Propecia allein oder mit einer topischen Behandlung wie Minoxidil zu verwenden. Diese Tatsache wird durch mehrere Studien gestützt, die zeigen, dass dieses Medikament die Auswirkungen von Haarausfall bei Männern verlangsamen, stoppen oder sogar umkehren kann.Propecia kaufen, wenn Sie Ihre Haarbehandlung wünschen.

 

 

Was ist Propecia?

 

Propecia ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Haarausfall bei Männern oder Männern. Propecia ist derzeit nur in Tablettenform erhältlich. Jede Tablette enthält 1 mg des Wirkstoffs Finasterid.

Propecia wurde 1997 von der FDA zugelassen. Davor wurde der Wirkstoff Finasterid zur Behandlung von gutartiger Prostatahyperplasie (BPH) oder gutartiger Prostatahyperplasie (BPH) eingesetzt.

 

Wie wirkt Propecia?

 

Entgegen der landläufigen Meinung wird Haarausfall bei Männern nicht dadurch verursacht, dass man einen zu engen Hut trägt, zu oft die Haare wäscht oder zu viele Stylingprodukte verwendet. Ihr Körper produziert DHT, indem er einen kleinen Teil seines frei zirkulierenden Testosterons umwandelt, alles über ein Enzym namens 5α-Reduktase.

 

Angenommen, Sie sind genetisch prädisponiert für männlichen Haarausfall. In diesem Fall kann das durch diesen Prozess produzierte DHT an Rezeptoren in Ihrer Kopfhaut binden, was dazu führt, dass die Haarfollikel schrumpfen und allmählich aufhören, neues Haar zu bilden.

 

In diesem vollständigen Leitfaden zu DHT und Haarausfall bei Männern erfahren Sie mehr über DHT und seine Auswirkungen auf die Haarfollikel. Nicht jeder reagiert gleich empfindlich auf die Auswirkungen von DHT, so dass einige Männer in ihren 20ern oder 30ern eine Glatze bekommen, während andere bis ins hohe Alter ein volles Haar behalten können.

 

Wie passt Finasterid da hinein? Als 5α-Reduktase-Hemmer verhindert Finasterid, dass Ihr Körper Testosteron in DHT umwandelt.Propecia reduziert die Menge an DHT, die an Rezeptoren auf der Kopfhaut binden kann, und schützt so die Haarfollikel vor Schäden durch DHT.

 

Funktioniert Propecia bei Haarausfall?

 

Kurz gesagt, ja. Propecia, oder sein Wirkstoff Finasterid, steht seit Jahrzehnten im Mittelpunkt der Forschung, wobei zahlreiche Studien darauf hindeuten, dass es die Auswirkungen des Haarausfalls bei Männern verlangsamt, stoppt und sogar verlangsamt. Es ist bekannt, dass es reversibel ist.

 

Eine kürzlich durchgeführte Studie zu Finasterid untersuchte seine Auswirkungen auf das Haarwachstum und den Haarausfall bei Männern über einen längeren Zeitraum. Sie fanden heraus, dass 99,1 % der Studienteilnehmer über 10 Jahre Finasterid-Einnahme keine Verschlechterung des Haarausfalls zeigten.

 

Wie bekommt man Propecia?

 

Propecia ist nur mit einem gültigen Rezept erhältlich. Das bedeutet, dass Sie sich bezüglich des Kaufs und der Verwendung an Ihren Arzt wenden sollten.

 

Wenn Sie die ersten Anzeichen von männlichem Haarausfall bemerken und Propecia verwenden möchten, um weiterem Haarausfall vorzubeugen,Propecia Deutschland Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Generisches Finasterid kann online gekauft werden, und ein zugelassener Arzt sollte konsultiert werden, um festzustellen, ob ein Rezept angemessen ist.